heilimpuls_head

Aktuelles

Nächster Info-Abend: „Ganzheitliche Betrachtung von chron. Krankheiten und Störungen – eine Anleitung zur Selbstheilung“  17.09.19

Der diesjähr. Kristallkongress (Programm) fand am 30. und 31. März  im Waitzinger Keller in Miesbach statt. Das Programm und auch das Abstract zu meinem Vortrag finden Sie hier Kristallkongress 

Die 5 Elemente (TCM) im Spiel der Jahreszeiten - Spätsommer ist Erde-Zeit

Was Sie schon immer über Ayurveda wissen wollten: Hier finden Sie eine schöne Zusammenfassung:         www.ayurvedatrends.com.

Wann waren Sie zuletzt so richtig glücklich? Glücklichsein kann man lernen: Anleitung zum Glücklichsein

Sie fliegen wieder! Der Pollenflugbericht zeigt welche

Hier geht’s zum Veteranen- treffen: Frühere Beiträge werden gesammelt im Themenmagazin

EPIC-Studie

Im Rahmen von europaweit durchgeführten wissenschaftlichen Untersuchungen unter der Federführung des Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg konnte durch Studiendaten belegt werden: Gesunder Lebensstil lohnt sich. Bis zu 17 Jahre Lebensverlängerung sind damit bei verbesserter Lebensqualität zu erreichen. Nachfolgend ist in Klammern der maximal erreichbare Zugewinn an Lebensjahren angegeben.

Den größten Nutzen hat der vollständige Verzicht auf Tabakkonsum (+ 9,4 Jahre), Beschränken der Zigaretten auf weniger als 10 Stück pro Tag (+ 4,4 Jahre), Reduktion von Übergewicht (+ 3,2 Jahre), Einschränken des Alkoholkonsums auf weniger als zwei bis maximal vier alkoholische Getränke täglich (+ 3,1 Jahre), Reduktion von rotem Fleisch und Wurstwaren in der Ernährung (+ 2,4 Jahre).

Weitere Faktoren in der Lebensführung, die in dieser Studie nicht eigens aufgeführt aber ebenfalls Grundbestandteile für eine gesunde Lebensführung darstellen, sind: ausreichendes Trinken (mindestens 1,5 bis 2l tägl., Vorsicht allerdings: bei Herz- oder Nierenerkrankung zuvor einen Arzt befragen), vollwertige, allergen- und histaminarme sowie balaststoffreiche Ernährung, ausreichende körperlich Bewegung (auch an der frischen Luft), erholsamer Schlaf (-dauer, -rhythmus, -ergonomie), Stressreduktion und Stressbewältigung, Hygiene (physisch und psychisch), gute soziale Integration.

Für mich entscheidend ist, dass dadurch nicht nur ein Zugewinn an Lebensjahren sondern vor allem auch ein Zugewinn an Lebensqualität durch bessere körperliche Gesundheit und psychosoziales Wohlergehen zu erreichen sind.


footer