heilimpuls_head

Aktuelles

Nächster Info-Abend: „Ganzheitliche Betrachtung von chron. Krankheiten und Störungen – eine Anleitung zur Selbstheilung“  17.09.19

Der diesjähr. Kristallkongress (Programm) fand am 30. und 31. März  im Waitzinger Keller in Miesbach statt. Das Programm und auch das Abstract zu meinem Vortrag finden Sie hier Kristallkongress 

Die 5 Elemente (TCM) im Spiel der Jahreszeiten - Spätsommer ist Erde-Zeit

Was Sie schon immer über Ayurveda wissen wollten: Hier finden Sie eine schöne Zusammenfassung:         www.ayurvedatrends.com.

Wann waren Sie zuletzt so richtig glücklich? Glücklichsein kann man lernen: Anleitung zum Glücklichsein

Sie fliegen wieder! Der Pollenflugbericht zeigt welche

Hier geht’s zum Veteranen- treffen: Frühere Beiträge werden gesammelt im Themenmagazin

Hausärztliche Versorgung

Die Kenntnis des sozialen Umfeldes, der familiären Konstellation, auch der familiären Risikokonstellation gibt dem Hausarzt die Möglichkeit, die persönliche Situation komplex, in ganzheitlicher Sichtweise zu beurteilen und somit umfassende Therapieansätze zu entwickeln.

Ein wichtiger Baustein ist die Vorbeugung (Prävention) von Krankheiten. Eine der besten Präventionsleistungen ist die kontinuierliche hausärztliche Betreuung.

Bei Jugendlichen sind J-Untersuchungen und Untersuchungen gemäß dem Jugendarbeitsschutzgesetz eine medizinische Begleitung ins Arbeitsleben und in eine gesunde Zukunft.

Für Erwachsene sind regelmäßige Check-up- sowie Krebsvorsorge- und Hautkrebsscreening- Untersuchungen als präventive Maßnahmen vorgesehen. Eine internistische Begutachtung gehört vor Operationen zum Routineprogramm zur Abschätzung des OP-Risikos. Ob eine Tauglichkeit für das Führen eines LKW oder auch eines Sportbootes, für bestimmte Sportarten oder das Tauchen besteht, kann ebenfalls durch geeignete Untersuchungen geprüft werden.

Zum Aufgabengebiet eines Hausarztes gehören neben einer Impfberatung auch reisemedizinische Beratungen. Patienten, die erkrankungsbedingt nicht in die Praxis kommen können, werden zu Hause ärztlich betreut.

Bei den Senioren kann in einem speziellem Testverfahren, dem sogenannten geriatrischen Assessment die körperliche und geistige Fitness festgestellt werden. Hierbei gibt es die Möglichkeit, Lücken festzustellen, in der Fähigkeit, sich selbst zu versorgen. Wichtig ist hierbei auch das Erkennen einer sich anbahnenden Demenz. Im Erkennen der spezifischen Problematik wird die Grundlage geschaffen, dem älteren Patienten gezielt Hilfestellung zu geben.


footer