heilimpuls_head

Aktuelles

Nächster Info-Abend: „Ganzheitliche Betrachtung von chron. Krankheiten und Störungen – eine Anleitung zur Selbstheilung“  17.09.19

Der diesjähr. Kristallkongress (Programm) fand am 30. und 31. März  im Waitzinger Keller in Miesbach statt. Das Programm und auch das Abstract zu meinem Vortrag finden Sie hier Kristallkongress 

Die 5 Elemente (TCM) im Spiel der Jahreszeiten - Spätsommer ist Erde-Zeit

Was Sie schon immer über Ayurveda wissen wollten: Hier finden Sie eine schöne Zusammenfassung:         www.ayurvedatrends.com.

Wann waren Sie zuletzt so richtig glücklich? Glücklichsein kann man lernen: Anleitung zum Glücklichsein

Sie fliegen wieder! Der Pollenflugbericht zeigt welche

Hier geht’s zum Veteranen- treffen: Frühere Beiträge werden gesammelt im Themenmagazin

Über michDr. med. Bernhard Richter

In meiner Schulzeit wurde ich mehrfach gefragt, ob ich später nicht einmal Arzt werden wollte. Mein inneres Bild, das ich mir damals von einem Arzt machte, passte aber nicht zu der Vision meiner beruflichen Zukunft. Ein Jahr vor meinem Abitur lernte ich ein Arztehepaar kennen, die beide ein großes Spektrum von Naturheilmethoden anwendeten und dabei große Heilerfolge hatten. Erst diese Gelegenheit, die ich damit bekam, mich mit den vielfältigen Möglichkeiten von Naturheilweisen auseinanderzusetzen, weckte in mir den Wunsch, in dieser neuen Erfahrungswelt „Medizin“ auf Erkundungsreise zu gehen.

Je tiefer ich in diese Thematik einstieg, umso entschlossener wurde ich, ein Arzt zu werden, der auch das naturheilkundliche Behandlungsspektrum in seine ärztliche Tätigkeit integriert. Aber schon damals war mir klar, dass der fundamentalste Weg zum Wissen, wie das Wesen eines Menschen in all seinen Facetten zu verstehen ist, über ein Studium an der medizinischen Fakultät einer Universität geht.

Das Wissen, das ich mir in dieser Studienzeit aneignete und die Erfahrungen, die ich in meiner klinischen Ausbildung am Krankenhaus sammeln konnte, wurden für mich die eine Säule meines medizinischen Daseins. Die andere Säule wurde durch Studium und Besuch vieler Praktika und Kurse von regulativen Heilmethoden im In- und Ausland geschaffen, die ich schon gleichzeitig mit dem Medizinstudium begann.

Das Faszinierende ist, dass diese beiden Behandlungs-Säulen keinen Gegensatz zueinander bilden sondern im Gegenteil eine wunderbare Ergänzung darstellen, um für einen Patienten die bestmögliche Unterstützung anzubieten, einen Weg zur eigenen Heilung zu finden. Aus verschiedenen Perspektiven betrachtet, ist es möglich, diesen Menschen  ganzheitlich in seiner Einzigartigkeit zu erfassen und dadurch zu erfahren, wo Blockaden und Störfaktoren die innere Regulation derart behindern, dass es zu den den erkennbaren Krankheitserscheinungen kommt. Durch Vermitteln dieser Erkenntnisse und Bewusstmachen einer dahinterstehenden, ursächlichen Störthematik können gemeinsam Lösungsansätze erarbeitet werden, um (Selbst-)Heilreaktionen anzuregen.

Vita:

Internist, geb. 1957, verheiratet, 2 Kinder, seit Sept. 1993 niedergelassen als Internist in eigener Praxis

Schulmedizinische Aus- und Weiterbildung

1976–1983 Medizinstudium in Regensburg und an der TU in München (Klinikum rechts der Isar)

April 1983 Approbation als Arzt

Feb. 1985 Promotion zum Doktor der Medizin

1983-1986  Klinische Weiterbildung in der Chirurgischen Abteilung  des Kreiskrankenhauses Tegernsee

1986-1989  Klinische Weiterbildung in der Internen Abteilung des Kreiskrankenhauses Tegernsee

1989-1991  Kardiologische und intensivmedizinische Weiterbildung in der Stiftsklinik Augustinum, München

1991-1993  Kardiologische und angiologische Weiterbildung in der Klinik Höhenried in Bernried, zuletzt als verantwortlicher Oberarzt im Herzkatheter-Labor

Feb. 1993 Erwerben der Bezeichnung Internist (Bayerische Landesärztekammer)

Mai 1994 Erwerben der Zusatzbezeichnung Badearzt (Bayerische Landesärztekammer)

Zusatzqualifikationen

Fachkunde Rettungsdienst (Bayerische Landesärztekammer)

Sachkunde Herzschrittmacher (Herzschrittmacher Institut Kochel am See)

Psychosomatische Grundversorgung (Kassenärztliche Vereinigung Bayerns)

Onkologisch verantwortlicher Arzt (Kassenärztliche Vereinigung Bayerns)

Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs (Kassenärztliche Vereinigung Bayerns)

Aus- und Weiterbildung in Naturheilkunde und Regulationsmedizin

1976-1994 Studium und Ausbildung in klassischer Naturheilkunde, Homöopathie, Phytotherapie, Akupunktur und TCM (traditionelle chinesische Medizin)

1999-2004 Ausbildung in ganzheitlicher, bioenergetischer Medizin am I.M.U. College (International Mediterean University Ltd., Malta) mit dem Abschluss Graduate in Holistic Health

Mitgliedschaften

Bayerische Landesärztekammer (BLAEK)

Ärztlicher Kreisverband Miesbach (AEKV-Miesbach)

Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB)

Berufsverband Deutscher Internisten (BDI)

Vereinigung der Bayerischen Internisten

Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin (ZAEN)

Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DAEGfA)

Internationaler Medizinischer Arbeitskreis BICOM Bioresonanztherapie (IMA-BRT)

International Mediterean University – College Martin Keymer (Faculty of Bioenergetic Medicine)


footer